[Firmenlogo-Bild] www.bienenfarmer.de

 

Home
Home Neuigkeiten Kurs-Angebote Imker-Club Übersicht Bienenfarmer-AWARD

 

Home
Initiatoren
Bienenverkauf
Produkte
Honig-Abo
Honigautomat
Bienenpate
Bienen mieten
Bestäubung
Impressum

 

Herzlich willkommen auf unserer Internetseite. Es freut uns sehr daß Sie hierher gefunden haben und wir hoffen Sie nicht zu enttäuschen.


 

Honigautomat    

Wir möchten gerne auf unseren Honigautomaten in Eimeldingen, Reutackerstraße 25 hinweisen.

Hier können Sie kontaktlos Ihren Honig beziehen und das rund um die Uhr 24/7. Link zum Honigautomat

   
 
 
   
Geschäft in Eimeldingen    

Legen Sie auf individuelle Beratung großen Wert dann können Sie auch gerne im Imkerzentrum-Eimeldingen.de persönliche Gesprächspartner antreffen. Hier sind per telefonischer Terminierung und während der Geschäftsöffnungszeiten Andrea und Martin jederzeit ansprechbar.

Die Geschäftsöffnungszeiten entnehmen Sie bitte der Shopseite:
https://www.imkerzentrum-eimeldingen.de/
Ansonsten telefonische Terminabsprache

   

 

Im Geschäft selbst stehen - je nach Jahreszeit - mehr Honigsorten als im Honigautomat vor der Türe zur Verfügung. Auch Propolis und weitere Pflegeprodukt können dort bezogen werden. Propolis enthält z.B. Alkohol und kann demzufolge nicht im Honigautomat frei zur Verfügung stehen. Wabenhonige werden je nach Jahreszeit und nur auf Bestellung hergestellt.

Auf dem YouTube-Bienenfarmer-Kanal (https://youtube.com/c/Bienenfarmer) können viele Videos zum Thema Biene und Honig abgerufen werden.
Dienstleistung nach Maß:
Im Webshop (https://www.imkerzentrum-eimeldingen.de/) können Artikel ausgesucht werden. Lassen Sie sich die Bestellung bequem nach Hause liefern oder holen sie anschließend im Geschäft persönlich ab, ganz wie Sie wollen.

Ab einem Bestellwert von € 150.- werden die bestellten Artikel auf Wunsch auch bis zu einem Umkreis von 50km um unseren Ort nach D und F kostenlos, persönlich und bis vor die Haustüre geliefert.


Honigstände

 

 

Um noch näher bei unseren Kunden zu sein bedienen wir auch einen Honigstand:
Jeweils Samstag ca. 13:00h - 18:00h Weil/Rhein am Friedhof
Jeweils Sonntag ca. 13:00h - 18:00h Am Lindenplatz in Obertüllingen (Wanderparkplatz)
Natürlich nur wenn es das Wetter zulässt.

Unsere Unternehmensziele

   
Zum einen ist uns das Wohlgefühl unserer Honigfreunde eine ganz wichtige Herzensangelegenheit, zum anderen verlieren wir aber auch nie das Tierwohl aus den Augen. Wir haben uns Wohl und Weiterentwicklung von Insekten (auch der Honigbiene) auf unsere Fahne geschrieben. Hierbei spielt es keine Rolle ob es sich um die von uns liebevoll gepflegte und unterhaltene Honigbiene oder eine der vielen stark bedrohten Wildbienen, Wespen, Hornissen, etc. handelt. Das Schlagwort "Insektensterben" ist in aller Munde. Wir versuchen aber nicht nur etwas dagegen zu unternehmen, wir unternehmen auch tatsächlich viel um diese Ziele zu erreichen.

Um dies realisieren zu können nutzen wir den Ertrag der Honigbiene und hierbei handelt es sich nicht nur um Honig, sondern auch andere Produkte. Unsere Idee ist es daß letztendlich jeder darüber informiert wird daß die Insekten nicht von alleine verschwunden sind sondern ausschließlich durch uns Menschen selbst extrem stark dezimiert bis ausgerottet wurden.

 

Weiterbildung

Einer der wichtigen Pfeiler auf denen das Erreichen unserer Unternehmensziele fußt heißt Weiterbildung.

So ist Weiterbildung für uns nicht nur ein Schlagwort, sondern unser Credo.

Weiterbildung bedeutet auch immer eine Menge an Zeit und Geld hierfür zu investieren, wir meinen aber das ist es wert. Auf diese Art bleiben wir und unsere Kursschüler immer auf dem neuesten Stand und hinken nicht alten Empfehlungen und Handhabungsarten hinterher.

Insekten stellen eine sehr wichtige Nahrungsgrundlage und Voraussetzung für unzählige Tiere und Pflanzen dar, die letztendlich auch für die Ernährung der Menschen einen guten Dienst leisten.

Aus diesen Gründen wurde auch über verschiedene Seminare und Schulungen die Qualifikation zum "Fachmann für Bienenweide" erreicht. So sind für uns Dinge wie "Insektengerechte Pflanzungen", "Schaffung von Nist- und Futterplätze für verschiedene Insekten" und "Verzicht auf jegliche biologische und chemische Mittel im Garten und auf unseren Grundstücken" ein wichtiges MUSS.

Unser Motto: Nicht immer nur auf andere schimpfen, selber damit anfangen.

Unsere Idee ist es aber nicht mit dem Finger auf bestimmte Gruppen von Menschen zu zeigen, unsere Idee ist es durch eine natürliche Bienenhaltung unseren Teil gegen das Insekten- und Artensterben beizutragen. Für uns ist die natürliche Bienenhaltung nicht nur Schlagwort sondern Philosophie, der wir unser ganzes Streben widmen. Aus diesem Grund kommen für unsere Bienenvölker nur jeweils ein natürliches Zuhause in Frage. Naturnahes imkern garantiert unter anderem einen Honig ohne Kunststoffrückstände. Auf der anderen Seite bleiben dank unserer Philosophie unsere Bienen gesund und produzieren reinsten Honig. Das bedeutet für unsere Honigkunden beste Qualität.

Wir können nicht viel versprechen, aber wir können versprechen daß unsere Honige zu den besten auf dem Markt gehören, mit vollem Bouquet und gebietsbezogenem Geschmackserlebnis. Wir halten uns in Sache Bienenhaltung und Honigproduktion nicht nur an die BIO-Verordnung sondern gehen in diese Richtung noch deutlich weiter. Natur gibt es eben nur in und aus der Natur. Wir erzeugen zwar aufgrund unserer Durchführungs- und Haltungsbedingungen BIO-Honige und sind auch als BIO-Betrieb zertifiziert, schreiben dies aber nicht explizit so auf unsere Gläser drauf.


Organisationsprofil
Wir sind Imker mit Leidenschaft, eine Leidenschaft die wir in unseren speziellen Kursen intensiv weiter tragen. Das Ergebnis unserer Arbeit mit den Honigbienen führt immer wieder zu freudigen Bekenntnissen unserer Honigkunden über die hohe Qualität unserer Honige. Durch uns ausgebildete Neuimker erhalten nach Absolvierung des Imkerkurses die Gelegenheit mit uns zusammen zu arbeiten, um so eine noch breiter angelegte Kundschaft mit hervorragenden Produkten bedienen zu können. Nicht Masse ist unser Ziel, sondern Klasse. Deswegen kann es durchaus vorkommen daß nicht das ganze Jahr über alle unsere Honigsorten zur Verfügung stehen. Wir sagen uns "Wer Regalhonig haben will soll ihn bekommen, wer richtig guten Honig haben will der kommt zu uns!"


 

Honig muß sehr schonend behandelt werden...

...damit er unsere Anforderungen für ein reines Naturprodukt erfüllen kann. Hiermit ist nicht nur die optimale Unterstützung der Bienen gemeint, damit diese ihre Arbeit naturnahe erledigen können, sondern auch die richtige Behandlung des "Rohstoff Honig" von der Entnahme aus dem Bienenstock bis zur Abfüllung in Gläser und deren richtiger Lagerung.
Nur dann ist Honig ein wertvolles, vollwertiges und lange haltbares Lebensmittel.


 

Honig wird je nach dem als Lebensmittel, Heilmittel, Pflegemittel oder zur sanften Desensibilisierung eingesetzt

Reiner, naturbelassener, schonend geernteter und unbehandelter Honig hat außer einer gerade für Diabetiker idealen Zuckerzusammensetzung auch eine leicht desensibilisierende Wirkung, da sich im Honig immer eine kleine Menge Pollen aus der Umgebung befindet. Gerade Allergiker schätzen diesen Honigeffekt sehr gerne. Allerdings muß der Honig dann von den Pflanzen und Blüten aus der Umgebung sein, um sein volles Potential entwickeln zu können. Denn was nutzt es dem Allergiker wenn sich im Honig Pollen aus Norddeutschland oder Polen, China oder anderen Ländern befindet, aber keinen Pollen aus seiner Umgebung? Pollen aus anderen Gegenden haben eine andere Zusammensetzung.

Zu früheren Zeiten wurde Honig von festen Blöcken abgeschnitten und verkauft, er ist nie verdorben, heute muß das Honigglas mit einem MHD (Mindesthaltbarkeitsdatum) versehen sein. Obwohl richtig guter Honig im eigentlichen Sinn (bei richtiger Lagerung) ein Dauerlebensmittel ist und quasi nie verderben kann drucken wir ein MHD auf die Gläser, Vorschrift ist eben Vorschrift. Aktuell wollen viele Leute den Honig flüssig bis streichfähig, festen Blockhonig will niemand mehr.

Sie wollen immer ganz frisch abgefüllten Honig im Haus haben? hier kommt unser einmaliges Honig-Abo genau richtig. Näheres erfahren Sie unter diesem Link Honig-Abo


 

Unsere Honigarten

Je nach Jahres- und Wetterverlauf ist es nicht immer möglich alle Honigsorten anbieten zu können. Aber genau das macht einen ortsnahen guten Honig aus. Keine Massenware sondern das was die Bienen in der jeweiligen Umgebung sammeln können und das in Abhängigkeit von der Natur. Wir könnten zwar auch Honige aus aller Welt dazu kaufen, dann wissen wir aber nicht was im Honig drin ist und ob er so rein ist wie der durch unsere Bienen gesammelte. Andere Honige enthalten sehr oft Faulbrutsporen, eine Sporenart die wir auf jeden Fall aus unseren Honigen raushalten wollen. Unser Qualitätsanspruch ist zu hoch für solche Panschereien. Wir ernten also nur Honige welche die Natur unseren Bienen frisch zur Verfügung stellt.

Jeder gute, nicht erhitzte Honig kristallisiert nach einer gewissen Zeit aus, manche sogar recht bald nach der Ernte. Ein von sich aus kristallisierter Honig besitzt viele größere Kristallstücke die beim essen ein weniger angenehmes Zungengefühl erzeugen. Aus diesem Grund werden von uns schnell oder auch absichtlich kristallisierte Honige durch ein ganz spezielles Verfahren sehr feincremig und zart erzeugt. Feincremiger Honig hat den entscheidenden Vorteil nicht vom Brot zu fließen und ein sehr zartes Gefühl im Mund zu hinterlassen. Jeder kristallisierte Honig kann durch schonende Behandlung im 40°C warmen Wasserbad wieder verflüssigt werden.

Hier <Link> kommen Sie zu unseren verschiedenen Honigarten und -sorten.

 

 

Sie können auf Wunsch bei uns auch ganze Wabenrähmchen erhalten. Wabenrähmchen müssen vorbestellt werden. Sobald wieder geerntet wird werden die ganz frischen Waben in entsprechender Anzahl beiseite gestellt und die Interessenten verständigt.

Sie können auch ein Wabenrähchen-Abo abschließen, dann bekommen Sie von jeder Ernte ein frisch entnommenes Wabenrähmchen übergeben.

Ein Wabenrähmchen hat in der Regel etwa 3.000 Gramm (3 Kilo) und kostet pauschal €uro 55.-, im Wabenrähmchen-Abo €uro 45.-

 

 

Alles für guten Honig und zufriedene Kunden
Um unseren Kunden ein reichhaltiges Angebot verschiedener Honige bieten zu können lassen wir unsere Bienenstöcke nicht nur an einem bestimmten Standplatz stehen. Wir verbringen manche unserer Bienenstöcke auch in Gebiete die für ganz spezielle Sortenhonige prädestiniert sind.
Dies nennt man die Wanderung. Wir wandern also mit unseren Bienen in Gegenden in denen sie ganz besonders feinen Nektar sammeln können, so genannte Sortenhonige. Wanderungen in sogenannte "Trachtgebiete" wie zum Beispiel auf Obstplantagen, den Wald und in den Raps gehören unbedingt zu unseren Leistungen. Hier stellen Georg und ich persönlich die Völker in ein interessantes Trachtgebiet.

Hier sehen Sie uns beim Ausladen einiger unserer Bienenvölker in Löffingen (Schwarzwald-Baar-Kreis) um den begehrten feincremigen Rapshonig einzutragen.

Wir geben uns gerne Mühe, damit Sie immer den Honig ganz frisch bekommen der Ihnen am besten schmeckt.

Hier sehen Sie ein ganze Reihe unserer Bienenvölker auf einem Standplatz bei Schönau, um fleißig Waldhonig einzutragen.

 
Bienenschwarm einfangen

Haben Sie Probleme mit einem Bienenschwarm, der es sich in Ihrer Gartenlaube oder in Ihrem Baum gemütlich gemacht hat?


Rufen Sie uns, wir sind meistens sofort zu Stelle und entfernen den Bienenschwarm sehr schonend und für Sie in der Regel kostenlos.

 

 

Wir vernichten die Bienen nicht, wir geben ihnen ein neues Zuhause.

 

Albert Einstein hatte schon gesagt:
"Wenn die Biene stirbt dann hat der Mensch noch vier Jahre zu leben"

 

Nicht umsonst sind wir die Bienen-Retter.

 

 

 

 


Was machen die Bienen?.